Project Online – OData Source konnte nicht validiert werden – Fehlercode 0xC020801F

Diese Woche kontaktierte mich ein Kunde. Ihm war aufgefallen, dass die Synchronisierung zwischen den SQL Server Integrated Services (SSIS) und Project Online nicht mehr funktioniert. Natürlich habe ich mir das Ganze dann mal ein wenig genauer angeschaut. Ziel der SSIS-Dienste ist es, die Informationen aus den Tabellen Projekte und Vorgänge in zwei Lokale Datenbanken zu speichern, damit diese von einer anderen Lösung aus dem Bauwesen weiterverarbeitet werden können.

Bei der Überprüfung des ETL-Paketes stellte sich heraus, dass die Synchronisierung sofort abgebrochen wurde. Auch im Visual Studio wurde mir ein Fehler schon bei dem Zugriff auf die OData Daten angezeigt. Allerdings funktionierte der Test der Verbindung zu den OData-Daten ohne Probleme. Also Debug-Modus aktiviert und mal geschaut, was mir der Log so sagt. Hier fand ich den Fehler: „Source konnte nicht validiert werden Fehlercode 0xC020801F”:

Folgenden Lösungsansatz schlage ich dir vor. Melde Dich an dem Server an, auf dem die SSIS-Services ausgeführt werden.

    • Prüfe dann nach, ob das .Net-Framework 4.6 oder höher installiert wurde. Wenn nicht, dann führe ein Update durch.
    • Achte darauf, dass TLS 1.2 auf dem Server erzwungen wird.
    • Danach füge die folgenden Registrierungsschlüssel hinzu.
    • HKLM\SOFTWARE\Microsoft\NETFramework\v4.0.30319 /v SchUseStrongCrypto /t REG_DWORD /d 1 /reg:64
    • HKLM\SOFTWARE\Microsoft\ NETFramework\v4.0.30319 /v SchUseStrongCrypto /t REG_DWORD /d 1 /reg:32

Danach wurde das SSIS-Paket wieder wie gewünscht ausgehführt.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.