Lizenzupdate für die Project Plan 1 Lizenz

Kurz vor dem Wochenende gibt Microsoft noch eine Erweiterung der „Project Plan 1 Lizenz“ bekannt. Die Änderung betrifft wieder einmal eine Erweiterung der Featurenutzung und steht jetzt jedem Besitzer in Eurer Organisation zur Verfügung. Dadurch könnt Ihr wieder mehr Features mit der „Plan 1 Lizenz“ (8,40 Euro/Monat/User) nutzen.



Folgende Nutzungsrechte wurden der Lizenz hinzugefügt.

  • Ihr könnt jetzt Power-Automate für die Automatisierung unterschiedlichster Projektprozessanforderungen nutzen, indem Ihr mit Power Automate auf die Project for the Web Daten zugreift. Bisher ging das nur mit einer zusätzlichen Lizenz von Power Automate.
  • Sollte Eure Organisation einen definierten Geschäftsprozessflow nutzen, um die Einhaltung des Projektmanagementprozesses zu gewährleisten, so kann jetzt der Besitzer einer „Project Plan 1 Lizenz“ diesen Flow verwenden und Aktivitäten wie überprüfen und genehmigen ausführen.
  • Besitzer der „Project Plan 1 Lizenz“ dürfen nun innerhalb der Datavers-Webtabellen Spalten hinzufügen, aktualisieren oder löschen.
  • Auch die Nutzung von PowerBI wurde erweitert. Hier können die „Project Plan 1“ User auch benutzerdefinierte Berichte, Dashboards oder Portale erstellen und dann mit Ihren Teams oder Steakholdern teilen.
  • Ebenfalls könnt Ihr den Project Accelerator nutzen. Hier könnt Ihr jetzt Probleme, Risiken und Programme verfolgen.

Solltet Ihr weitere Fragen bezgl. der Einführung von Microsoft Project Online haben, so kommt gerne auf mich zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.