Darstellung von Kalenderwochen in Microsoft Project 2010/2007

Innerhalb von Project können Kalenderwochen auf zwei unterschiedlichen Wegen dargestellt werden. Zum Einen, kann die KW auf der Zeitskala angezeigt werden und zum Anderen, kann die Anfangs- und Ende-KW als Feld konfiguriert werden. In diesem Block möchte ich beide Wege beschreiben.

Um die Kalenderwoche in der Zeitleiste darzustellen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Öffnen Sie Ihren Project Client. Gehen Sie mit der Maus über die Zeitskala und drücken Sie die rechte Maustaste. Wählen Sie in dem Kontextmenü die Option “Zeitskala”.

    Neues Bild

  2. Gehen Sie in der Maske “Zeitskala” in die Rubrik Zeitskalaoptionen. Wählen Sie unter “Anzeigen” die Option: Drei Leisten (Oben, Mitte, Unten) aus.

    image

  3. Klicken Sie nun auf den Reiter “Obere Leiste”. Wählen Sie unter “Formatierung: Obere Leiste –> Anzeige”, die Option Woche und unter Beschriftung: KW1,…,KW52 aus. Klicken Sie anschließend auf “OK”.

    image

Einige Projektleiter wünschen die KW  als separates Feld innerhalb des Projektplans wünschen. Dies hat den Vorteil, dass die KW in Filter und Gruppierungsfunktionen genutzt werden können. Hierzu empfiehlt es sich, die KW-Anfang und KW-Ende als Felder zu berücksichtigen. Um dies zu konfigurieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie wieder Ihren Project Client. Gehen Sie mit der Maus über die Spaltenleiste und klicken Sie auf die rechte Maustaste! Wählen Sie im Kontextmenü die Option: “Spalte einfügen”.

    Neues Bild (1)

  2. Wählen Sie in der Auswahl die Spalte Text1. Sollten Sie diesen schon für eine andere Konfiguration nutzen, können Sie hier eine beliebiges Textfeld wählen. Danach müsste Ihre Ansicht wie folgt aussehen.

    image

    Gehen Sie nun mit der Maus über den Spaltenkopf Text1 und drücken Sie wieder die rechte Maustaste. Wählen Sie die Option: “Feldeinstellungen”. Geben Sie die Informationen wie in der Abbildung dargestellt ein. Klicken Sie anschießend auf “OK”.

    image

  3. Gehen Sie nun wieder mit der Maus über die Spalte. Wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag “Benutzerdefinierte Felder”. Wählen Sie in der sich öffnen Registerkarte den Eintrag “Formel”.

    image

    Geben Sie in dem Formeleditor die folgende Formel ein:

    image

    Klicken Sie danach zweimal auf “OK”.

    Achtung! Aus Darstellungsgründen sollten Sie auf ein Leerzeichen innerhalb der “KW “ einfügen!

  4. Um die “ENDE-KW” hinzuzufügen führen Sie die Schritte 1 – 3 erneut aus. Geben Sie allerdings der Spalte den Namen. “Ende-KW” und geben Sie die folgende Formel ein:

    image

    Klicken Sie wieder zweimal auf “OK”. Danach werden Ihnen die KW’s zum Arbeitspaket angezeigt!

Achtung! Bei der genannten Option kann es je nach Kalenderjahr zu einem Problem kommen. Denn die Amerikaner zählen die erste Woche (KW 1) in der, der 1 Januar fällt. Bei uns beginnt die Zählung der KW 1, die den 4 Januar enthält. Um dies auszugleichen, können die in der Formal –/+ 1 anhängen.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.