TechNews Project, Planner & To-Do – Updates, Features & Previews – Januar 2024

Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass wir im Januar 2024 endlich zwei spannende neue Features erhalten haben, die das Arbeiten mit Microsoft Project und Planner noch effizienter gestalten.

In Project for the Web gibt es nun die Möglichkeit, nicht nur erweiterte Abhängigkeiten zwischen den Aufgaben einzutragen, sondern auch einen gewünschten Verzögerungstyp mit entsprechender Dauer festzulegen. Dieses Feature war vielen von euch möglicherweise unter dem früheren Namen „Zeitabstand“ bekannt, besonders für diejenigen, die zuvor mit dem alten Project Client gearbeitet haben.

Das zweite aufregende Feature wurde in Microsoft Planner eingeführt. Bereits auf der Ignite 2022 hatte Microsoft die Integration eines Import-Assistenten für Planner angekündigt. Nun ist es endlich soweit: Der Import-Assistent ermöglicht es nun, einen bestehenden Planner-Plan in Project for the Web zu importieren. Es ist großartig zu sehen, wie Microsoft seine Versprechen umsetzt und Funktionen bereitstellt, die unsere Arbeitsabläufe vereinfachen.

In einem kommenden Video werde ich euch zeigen, wie beide neuen Features funktionieren und welche Lizenzen ihr benötigt, um sie nutzen zu können. Abschließend werde ich wie gewohnt auf den aktuellen Stand der Roadmap eingehen.

Ich hoffe, ihr seid genauso begeistert von diesen Neuerungen wie ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulars wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.