Deaktivieren von Aufgaben in Project 2010

Eine wichtige Erneuerung in MS-Project 2010 ist das deaktivieren von Arbeitspaketen innerhalb eines Projektplans. Dies hat den Vorteil, dass Arbeitspakete, die einmal in der Projektplanung aufgenommen wurden weiterhin in den PK (Plankosten)  berücksichtigt
werden. Als Beispieldatei habe ich einen Projektplan mit drei Aufgaben angelegt. Jede Aufgabe dauert 1 Tag.


Ebenfalls ist eine Ressource mit einem Stundenlohn von 35,00 € auf jeder der Arbeitspakete geplant.

So können Sie eineAufgabe richtig deaktivieren:

  • Kontrollieren Sie Ihre PK (Plankosten) über die Projektinformationen -> Statistik…

  • Klicken Sie mit der Maus in der rechten Zeile auf das Arbeitspaket, welches Sie deaktivieren wollen Klicken Sie dann an der Ribbon-Oberfläche unter Aufgaben auf den Button „Deaktivieren

  • Kontrollieren Sie wieder die PK, unter den Projektinformationen –> Statistiken… Achten Sie auf den Unterschied „Berechnet“ und „Geplant“

Achtung! Die Werte stehen Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie auch einen Basisplan gespeichert haben!

Eine Besonderheit gibt es bei dem deaktivieren. Sollten Sie eine Fortschrittslinie verwenden, wird diese weiterhin bei dem deaktivierten Arbeitspaket hängen bleiben.

Leider ist es nicht möglich, dass Arbeitspaket über die bekannte Eingabe in dem Feld  „%Abgeschlossen“ innerhalb der „Informationen zum Vorgang“ abzuschließen. Auch die Möglichkeit das Arbeitspaket über Ziehen des Statusbalkens per Drag und Drop im eigentlichen Arbeitspaket innerhalb des Balkendiagramm (Gantt) abzuschließen, bringt keinen Erfolg.


Um hier das Arbeitspaket für die Erfassung der Fortschrittslinie herauszunehmen, klicken Sie in der Rebbon-Oberfläche auf Projekt –> Projekt aktualisieren.


Danach wird das Arbeitspaket als bearbeitet dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.