Visual Studio Code–´Cannot valaid the PHP-File

Der Visual Studio Code Editor bietet eine gute Alternative zum Editor Notepad+ und ist genau wie Notepad+ kostenfrei im Internet erhältlich. Da ich einige freie PHP Projekte habe, bin ich auf die PHP-Komponente angewiesen. Leider erhält man in der Standardkonfiguration gleich beim Editieren und Erstellen von PHP-Dateien die Informationen angezeigt, dass Visual Studio keinen Valid php-File finden kann.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image22.png

Um das Problem zu lösen, gehen Sie wie folgt vor. Laden Sie zuerst die aktuelle PHP-Version nach ihrer verwendeten Plattform (x86 bzw. x64) hier herunter. Öffnen Sie die ZIP-Datei. Kopieren Sie die Datei an einen Ort Ihrer Wahl. In meinem Beispiel nehme ich den Ordner “c:\php\php.exe”. Nachdem Sie nun die Datei entpackt haben, können wir nun den Pfad setzen. Öffnen Sie hierzu Visual Studio Code. Klicken Sie auf “Datei” und wählen Sie die Option “Einstellungen”. Klicken Sie nun in den sich öffnen Kontextmenü die Option “Benutzereinstellungen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml7a9643.png

Suchen Sie nun auf der linken Seite die Option “//—–PHP Konfigurationsoptionen”. Wie sie erkennen können, ist kein Pfad in der Variable “php.validate.executablePath”: null” gesetzt. Und der “php.validate.run” ist auf “onSave” gesetzt. Hier müssen Sie nun einmal den Pfad zu der gerade entpackten php.exe Datei setzen und – optimaler Weise, den Wert der “php.validate.run:” auf “onType”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image23.png

Allerdings können Sie nicht die Änderung direkt in dem Standardkonfigurationsfile vornehmen, sondern nur auf der rechten Seite. Visual Studio Code prüft dann, ob für die Standardkonfiguration eine benutzerdefinierte Konfiguration vorliegt und setzt demendsprechend die neuen Werte. Geben Sie nun die folgenden Werte auf der rechten Seite ein:

// Platzieren Sie Ihre Einstellungen in dieser Datei, um die Standardeinstellungen zu überschreiben.


{

// Points to the php executable.


„php.validate.executablePath“: „C:/php/php.exe“,

// Whether the linter is run on save or on type.

„php.validate.run“: „onType“


}

Die Eingabe sollte nun wie folgt aussehen. Speichern Sie nun Ihre Eingabe ab.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml8c814c.png

Das war es, die Hinweismeldung sollte nun nicht mehr erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.