Project Server 2013–EventID 7362 Web Content Management

Nach der Installation vom SharePoint Server 2013 bzw. Project Server 2013 findet man nach wie vor innerhalb des Event-Log den Hinweis, dass der Object-Cache nicht konfiguriert wurde. Das liegt daran, dass genau wie unter SharePoint Server 2010 das System-Account als Super User Account eingetragen wird. Um diese Meldung zu verhindern, müssen Sie  für jede Webapplikation, die das Publishing Feature nutzt, zwei Domänenbenutzer konfigurieren. Ein Trost gibt es bei SharePoint Server 2013, die Meldung wird nicht mehr als Warnung ausgegeben, sondern als Hinweis.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image14-150703.png

Der genaue Hinweis sieht wie folgt aus:

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image15-150703.png

Anlegen der Benutzer SPSuperUser und SPSuperReader im AD.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image16-150703.png

Öffnen der Zentral-Administration. Klicken Sie auf der rechten Seite auf “Sicherheit” und wählen Sie in der Rubrik “Allgemeine Sicherheit” den Link “Verwaltete Konten konfigurieren”. Wählen Sie nun die Option im oberen Bereich  “Verwaltetes Konto registrieren”.  Legen Sie nun Ihre zuvor im Active Directory angelegten Service Accounts an.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image17-150703.png

Klicken Sie nun auf der linken Seite auf die Option “Zentraladministration” und gehen Sie unter “Websiteverwaltung”“ auf den Link “Webanwendungen verwalten”. Markieren Sie nun die betroffene Webanwendung und klicken Sie auf “Benutzerrichtlinien” in der Ribbon-Oberfläche. Klicken Sie nun auf “Benutzer hinzufügen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image18-150703.png

Wählen Sie “Alle Zonen” und klicken Sie nun auf “Weiter”. Geben Sie nun den Account für den SuperUser (SPSuperUser) ein und wählen Sie unter den Berechtigungen “Vollzugriff – Verfügt über Vollzugriff”. Klicken Sie dann im unteren Bereich auf “Hinzufügen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image19-150703.png

Klicken Sie wieder auf den Link “Benutzer hinzufügen” und geben Sie nun den Account  des SuperReaders (SPSuperReader) ein. Geben Sie diesen Account die Berechtigungen “Alles lesen – Verfügt über vollständigen schreibgeschützten Zugriff”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image20-150703.png

Als nächstes führen Sie das PowerShell Skript aus. Sie können das Script hier herunterladen. Wählen Sie die Zip-Datei “Object-Cache”.

Achtung: Achten Sie darauf, dass die Service Accounts genau so geschrieben werden, wie unter den “Benutzerrichtlinien” in der Spalte “Anzeigename” angezeigt.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image21-150703.png

Starten Sie danach den Project Server 2013 neu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.