Project Online: Teil 2 mit eigener Domäne nutzen

In diesem Blogbeitrag werde ich Ihnen nun erklären, wie Sie Ihre Domäne für die Authentifizierung innerhalb von Project online nutzen können. In meinem ersten Beitrag (hier) habe ich Ihnen die Mehrwerte beschrieben. Als erstes müssen wir die Einstellungen für die Domänenauthentifizierung vorbereiten. Melden Sie sich an Ihrem Project Online Tenant als Administrator an. Klicken Sie nun auf der rechten Seite innerhalb des Menüs auf  “Administrator” und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag “Office 365”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml136257-140102.pngWählen Sie nun auf der rechten Seite den Eintrag “Domänen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image_thumb111-140102.png

Klicken Sie nun auf den Link “Domäne hinzufügen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image_thumb101-140102.png

Als ersten Schritt müssen Sie nun die Domäne in Ihrem Office 365 Tenant hinzufügen. Klicken Sie hierzu auf den Link “Einen Domänennamen angeben und Besitz bestätigen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image_thumb91-140102.png

Geben Sie nun den Domänennamen ein, den Sie überprüfen lassen wollen. Klicken Sie anschießend auf “Schritt 1 starten”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image_thumb81-140102.png

Wählen Sie nun den Internetprovider (ISP) aus, von dem Sie die Domäne hinzufügen wollen. In meinem Fall selektiere ich den Eintrag “1und1”.  und klicken dann auf “Fertig jetzt überprüfen” am unteren Ende der Seite.

Achtung sollten Ihr ISP nicht unter dem Angebot stehen, so wählen Sie den Eintrag “Allgemeine Anweisungen”. Sie müssen dann bei Ihrem ISP entweder den MX Eintrag oder den TXT Eintrag ändern.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml6d250e2_thumb2-140102.png

Als nächstes müssen Sie nun den DNS Eintrag auf der Seite von 1und1 ändern. Melden Sie sich nun an 1&1 an. Klicken Sie auf der Home-Seite in der rechten oberen Ecke auf den Link Kundenshop und Login.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image49-140102.png

Klicken Sie innerhalb des Control-Center auf den Link “Domains”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml6e3c796-140102.png

Klicken Sie auf den Link “Domains verwalten”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml6e40d98-140102.png

Markieren Sie nun die Domäne, dessen Besitz Sie bestätigen wollen. Klicken Sie auf DNS und wählen Sie innerhalb des Kontextmenü den Eintrag “Einstellungen bearbeiten”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image39-140102.png

Wählen Sie nun unter MX-Einträge die Option “Anderer Mailserver”. Geben Sie  innerhalb des Feldes MX1/Prio: den Eintrage “ms70716348.msv1.invalid.outlook.com” ein. Achten Sie darauf, sollten Sie schon weiterer MX Einträge dort besitzen, dass der Wert höher ist als der bisher eingetragene. Der Standardwert ist 10.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image40-140102.png

Nach ca. 15 Minuten sollten die Einstellung zur Verfügung stehen. Melden Sie sich nun wieder an Ihrem Office 365 Tenant an. Gehen Sie wieder auf den Link der rechten Seite “Domänen”. Wählen Sie ihre zuvor angelegte Domäne aus, und wählen Sie nun im unteren Bereich die Option “Fertig jetzt duplizieren”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image41-140102.png

Die Domäne wird nun überprüft.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image42-140102.png

Die erfolgreiche Überprüfung der Domäne wird Ihnen wie folgt angezeigt. Klicken Sie nun auf “Fertig stellen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image43-140102.png

Wie Sie nun erkennen können, wird die Domäne als “Aktiv” angezeigt.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml70a6fd4-140102.png

Als nächstes können Sie nun einen Benutzer mit Ihrer Domäne anlegen. Klicken Sie nun auf den Link “Benutzer hinzufügen und Lizenzen zuweisen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image50-140102.png

Wählen Sie nun aus, auf welche Weise Sie einen Benutzer hinzufügen wollen. Bei der ersten Option handelt es sich um die Standardoption. Sie können auch den User über eine CSV Datei hinzufügen. Sollten Sie den Schritt überspringen wollen, so wählen Sie bitte die letzte Option.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image51-140102.png

Geben Sie nun den gewünschten Namen ein. Wählen Sie einen gewünschten Loginnamen aus, und wählen Sie als Domäne die zuvor erstellte Domäne aus. Klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image52-140102.png

Geben Sie nun an, ob es sich bei dem Account, um einen Administratoren Account handelt. Wählen Sie bitte das Land aus und klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image53-140102.png

Teilen Sie nun die entsprechenden Lizenzen dem Benutzer hinzu. Klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image54-140102.png

Geben Sie nun die E-Mail an, der die Login-In Daten erhalten soll. Klicken Sie anschließend auf “Erstellen”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image55-140102.png

Ihnen wird nun das Kennwort und der Benutzername noch einmal angezeigt. Klicken Sie nun auf “Fertig stellen”.

Achtung: Erst wenn Sie auf “Fertig stellen” klicken erhalten Sie – oder Ihr Benutzer die E-Mail. 

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image56-140102.png

Als nächstes können Sie noch den Domänenzweck einrichten. Klicken Sie hierzu auf den Link “Domänenzweck festlegen und DNS konfigurieren”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image57-140102.png

Lesen Sie den Inhalt der folgenden Seite durch, bei Bedarf folgen Sie der Anleitung. Klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml720c26d-140102.png

Sollten Sie die öffentliche Website zu einem späteren Zeitpunkt anpassen wollen, so lesen Sie die Beschreibung durch. Klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml74874c8-140102.png

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Public-Site auch auf die Domäne ändern wollen, so lesen Sie die Beschreibung aufmerksam durch und klicken Sie auf “Weiter”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image59-140102.png

Lesen Sie noch einmal die Informationen durch und klicken Sie anschließend auf “Fertig jetzt Überprüfung starten”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image60-140102.png

Schließen Sie den Browser und öffnen Sie diesen erneut. Öffnen Sie nun die Login-Seite von Project Online (Office 365). Geben Sie als Anmeldename den Namen ein und Ihr erhaltenes Kennwort. Klicken Sie anschließend auf “Anmelden”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image45-140102.png

Als nächstes werden Sie aufgefordert, Ihr Kennwort zu ändern. Geben Sie nun ein gewünschtes Kennwort ein. Klicken Sie anschließend auf “Speichern”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image46-140102.png

Sie haben es geschafft. Sie haben sich erfolgreich mit Ihrer E-Mail Adresse angemeldet. Klicken Sie nun auf “Projekte”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image47-140102.png

Sie können nun auf Ihre PWA Zugreifen.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image48-140102.png

Sie können nun wieder die DNS Einträge wieder zurücksetzen. Klicken Sie hierzu auf den Button “Zurücksetzen”.

Achtung: Der Eintrag kann erst wieder zurückgesetzt werden, wenn die zuvor eingegebenen Einstellungen abgeschlossen wurden.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image61-140102.png

Die Einstellungen wurden wieder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image58-140102.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.