Project Online mit PowerBI nutzen

Wer Microsoft Project Online nutzt, hat die Option unter der Verwendung der Lizenzen Project Online Professional und Project Online Premium die kostenlose Version von Power BI zu nutzen. Diese können Sie einfach unter dem Admin Center Ihres Office 365 Tenant unter „Abrechnung – Dienste kaufen“.

clip_image001

Nun ist es allerdings so, dass man mit der PowerBI (kostenlos) Lizenz nicht besonders viele Features bzw. Mehrwerte innerhalb von Power-BI nutzen kann. Auch wenn Sie eine Project Online Premium Lizenz nutzen, können Sie keine PowerBI Pro Features erhalten. Die Project Online Premium Lizenz erlaubt unter anderem nur, dass Sie das Content-Pack innerhalb der AppSources in PowerBI AppStore nutzen dürfen (Lesen Sie hierzu auch meinen Artikel: Project Online – PowerBI Content-Pack funktioniert nicht).

clip_image003

Nun werde ich innerhalb meiner Beratungsgespräche sehr oft gefragt, welche PowerBI Lizenz in der Zusammenarbeit benötigt wird und wo die Unterschiede zwischen den Lizenzen PowerBI Desktop, PowerBI (kostenlos), PowerBI Pro und PowerBI Premium (8,40€). Letzteres sind ja schon enorme Kosten. Bei der PowerBI Premium Lizenzen gibt es eine Unterscheidung zwischen den P-Plänen. Hier werden Organisationen die Pläne P1 (4.212,30 €), P2(8.428,80 €), P3 (16.861,70 €), P4 (33.727,70 €) und P5 (67.459,50 €).

Hinweis: Die dargestellten Preise sind die Standardlizenzkosten die in meinem Tenant angeboten werden. Je nachdem welche Lizenzverträge Sie mit Microsoft abgeschlossen haben, können diese Preise abweichen.

Power BI Desktop

Power BI Desktop wird Ihnen kostenlos zum Download angeboten und bedarf keiner weiteren Lizenz. Ohne einen Office 365 Power BI Account bringt Ihnen meiner Meinung nach allerdings nicht viel. Sie können Berichte zwar lokal auf Ihren Rechner speichern. Veröffentlichen können Sie aber die Reports allerdings weder in den SQL-Reporting Services; noch innerhalb von Power BI.

Power BI (kostenlos)

Eigentlich stehen Ihnen bei Power BI (kostenlos) alle Features zur Erstellung von Power BI Reports zur Verfügung. Ein wesentlicher Unterschied ist, dass Sie keine Berichte Teilen oder veröffentlichen können. Sie können zum Beispiel einen Project Statusreport erstellen und diesen in Ihrem Arbeitsbereich speichern, nur können Sie diesen weder mit anderen Mitgliedern teilen noch auf freigegebene Reports zugreifen. Sobald Sie dies versuchen, erhalten Sie den folgenden Hinweis.

clip_image005

Neben dieser Einschränkung können Sie nur maximal ein DataLimit von 1 GB nutzen, keine Apps, keine E-Mail-Abonnements, kein Einbetten von APIs und Steuerelementen, kein App-Arbeitsbereich und keine Analyse in Excel oder der Analyse in Power BI Desktop nutzen.

Power-BI Pro

Mit der Power BI Pro Lizenz erhalten Sie Power BI im vollen Funktionsumfang. Die einzige Einschränkung ist allerdings das DataLimit. Dies liegt bei der Pro Lizenz bei 10 GB, was in Hinsicht auf Microsoft Project Online nicht unbedingt benötigt wird. Also können wir festhalten, dass wir soweit alle Features mit der Pro Lizenz nutzen können.

Power BI Premium

Wozu benötigen Sie jetzt eigentlich eine Premium Lizenz? Office 365 Power Bi baut genauso wie andere Dienste aus dem Office 365 Diensten auf Azure auf. Jetzt ist es so, dass bei großem Datentranfer zu Latenzen kommen kann. Um Kunden hier ein einen guten Service bieten zu können, können Sie über die Premium Lizenz eigene Rechnerkapazitäten nur für PowerBI reservieren. Je nachdem welchen Plan mieten, erhalten Sie unterschiedliche Kapazitäten. Microsoft unterscheidet hier in Backend-Core und Frontend-Cores. Der Frontend-Cores wird zum Beispiel für das Dokumentenmanagement, das Access Right Management, das Scheduling und Downloads verantwortlich. Die Backend Cores sind verantwortlich für den Language Processing, Real-Time Feeds und das Query-Processing.

clip_image007

So – nachdem wir nun die benötigte Lizenzen besprochen haben, werden wir in meinem nächsten Blogbeitrag einen eigenen Project Online Report in unserer Organisation bereitstellen.

Solten Sie Fragen bzgl. PowerBI haben, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.