Project for the Web–Meine Aufgabenansicht erstellen

Leider erhält du in der Standardbereitstellung des Model-Driven-App Project keine Ansicht in der du alle dir zugewiesenen Aufgaben einsehen kannst. In diesem Blog möchte ich Dir zeigen wie du eine solche Ansicht erstellen kannst.

Hinweis: Um dieses Szenario nachzustellen benötigst Du eine Plan 1, Plan3 oder Plan5 Lizenz. Ebenfalls müssen dir in der Dataverse-Datenbank die entsprechenden Administrationsrechte gegeben sein.



Wechsel in deinem Tenant auf die Power App Umgebung. Klicke auf der linken Seite die Option „Apps“. Klicke auf das Hamburger-Menü“ des entsprechenden Apps, der du die Ansicht hinzufügen möchtest. Wähle in dem Kontextmenü die Option „Bearbeiten (1)“ aus.

image

Klicke im oberen Bereich auf die Option „Zur klassischen Ansicht wechseln (1)“ aus.

image

Klicke oben links auf die Option „Hinzufügen (1)“ und wähle in dem sich öffnenden Kontextmenü die Option „Ansicht (2)“.

image

Wähle in dem Auswahlfeld auf der rechten Seite die Option „Projektaufgaben (1)“ aus und klicke dann im oberen Bereich auf den Link „Neu erstellen (2)“.

image

Hinweis: Solltest Du dieses Beispiel in einem Non-Standard-Enviroment durchführen, kann es sein dass die Entität „Projektaufgaben“ noch nicht hinzugefügt wurde. In diesem Fall musst Du die Entität erst über den „Hinzufügen-Button“ in das App einbinden.

Klicke auf der rechten Seite die Registerkarte „Einstellungen (1)“. Gebe hier den gewünschten Namen (2) und eine Beschreibung für die Ansicht (3) ein.

image

Füge jetzt das erste Filterkriterium hinzu. Klicke hierzu auf Filter hinzufügen. Wähle in dem Pulldown-Menü die Option „Ressourcenzuweisung (1)“ aus. Klicke erneut auf „Filter hinzufügen“. Wähle jetzt in dem Pulldown-Menü die Option „Buchbare Ressource (Buchbare Ressource) (2)“ aus. Jetzt kannst Du den Filter auf die zugewiesene Ressource setzen. Klicke erneut auf „Filter hinzufügen“ und wähle im Kontextmenü „Benutzer (3)“ aus. Als Filterkriterium wählst Du die Option „Entspricht dem aktuellen Benutzer (4)“ aus.

image

Abschließend kannst Du im unteren Bereich die gewünschten Spalten hinzufügen. Klicke hierzu auf der linken Seite die Registerkarte „Komponente“. Hier stehen Dir zwei Optionen zur Verfügung. Einmal verknüpfte – und einmal die primären Entitäten. Die Hauptfelder die du benötigst findest Du wahrscheinlich in der primären Entität. Klicke auf die gewünschte Entität und ziehe dir die Felder als Drag&Drop in die Tabellenansicht. Die Ansicht bei dir sollte dann wie folgt aussehen.

image

Klicke in der oberen linken Ecke die „Option“ Speichern und schließen“.

MyTask im App einbinden

Abschließend musst du jetzt die Ansicht in der App über eine eigene Registerkarte veröffentlichen. Hierzu gehst Du wie folgt vor. Klicke auf den Stift neben der Kachel „Site Map (1)“.

image

In meinem Beispiel möchte ich die Ansicht „My-Task“ unter der Registerkarte „Projekte“ hinzufügen. Klicke auf den Spaltenkopf „Projekte“. Klicke oben links auf „Hinzufügen“ und wähle im Kontextmenü die Option „Unterbereich“ aus. Wähle auf der rechten Seite die Entität „Projektaufgaben“.

image

Die Ansicht sollte wie folgt aussehen

image

Klicke im oberen Bereich auf „Speichern“ und dann auf „Veröffentlichen“.

My-Task als Standardansicht setzen

Damit die My-Task Ansicht als Standardansicht für alle Nutzer angewendet werden kann. Musst Du diese als Standardansicht aktivieren. Wechsel hierzu wieder auf die Power App Umgebung. Klicke auf der linken Seite die Option „Daten“ und wähle dort die Option „Tabellen (1)“ aus. Wechsel den Filter in der oberen rechten Ecke von „Standard“ auf „Alle (2)“ und gebe im Suchfeld „Projektaufgaben (3)“ ein. Öffne die Entität „Projektaufgaben (4)„aus.

image

Klicke im oberen Bereich auf die Registerkarte „Ansichten“. Gehe auf das Hamburger-Menü der Ansicht „Meine Aufgaben“ und wähle im Kontext-Menü die Option „Als Standardansicht festlegen“ aus (1)“.

SNAGHTML34d86ab8

Solltest Du weitere Filter oder Anpassungen wünschen, so kannst Du diese in dem App erneut anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.