Office 365 Teams – Update für iOS (1.0.58)

So – nachdem ich nun meinen Rückstand mit den vorherigen Posts zu den Updates 1.0.56 und 1.0.57 aufgeholt habe, möchte ich nun mit diesen Blog-Post wieder synchron mit dem aktuellen Stand des iOS Apps Office 365 Teams gleichziehen. Mit dem letzten Update gab es nämlich nicht nur die obligatorischen Fehlerbeseitigungen und Performanceoptimierungen, sondern auch einige neue Features, auf die ich hier kurz eingehen möchte.

 

  • Ihr könnt nun Dokumente in der Suche über alle Channels übergreifend suchen
  • In Teams kann könnt Ihr den Fahrmodus für sichere Besprechungen nutzen
  • Ebenfalls könnt Ihr über einen Link an Teams-Besprechungen teilnehmen
  • Der letzte Punkt ist die Option, dass während einem Liveereignisse in Yammer Ihr an der Diskussionen teilnehmen könnt

Auf der Desktop-App und im Web gab es auch zwei sehr coole neue Features. Als erstes ist es möglich, Apps in einem persönlichen Chat einzubinden.

Organisationen mit bis zu 2500 Clients können das Feature nutzen, dass beim anlege eines Channel die Freigabeoption: „Organisationsweit freigeben“ ausgewählt werden kann. Hierbei werden alle Ressourcen aus dem AAD (Azure Actice Directory) automatisch dem Channel hinzugefügt. Hierbei ist anzumerken, dass diese Option nur von globalen Administratoren genutzt werden kann und dass alle globale Administratoren der Organisation dann entsprechend als Channel-Besitzer (Owner) hinzugefügt werden.  Alle anderen Anwender werden mit der Berechtigung „User“ dem Channel hinzugefügt. Sobald einem User eine Lizenz hinzugefügt oder entfernt wird, wird die Mitgliedschaft in dem Channel ebenfalls automatisch angepasst. Laut der Website von Microsoft soll die Beschränkung in der nächsten Zeit optimiert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.