Microsoft Project 2013 – Keine persönlichen Templates!

Folgender Fehler tritt beim Speichern eines Templates innerhalb von Microsoft Project 2013 auf. Nach dem erstellen eines Project Template kann über das BackOffice nicht mehr darauf zugegriffen werden. Standardmäßig wird Ihnen innerhalb von Microsoft Project der folgende Pfad vorgeschlagen:

SNAGHTML1e1d11

Dies ist aber der falsche Pfad, vergleicht man die Pfadangaben mit einer anderen Applikation, wie zum Beispiel Excel wird Ihnen ein anderer Pfad vorgeschlagen:

SNAGHTML24f6ec

Um das Problem zu lösen, gehen Sie wie folgt vor. Öffnen Sie in eine andere Applikation wie zum Beispiel Microsoft Excel 2013. Klicken Sie in der Willkommensansicht auf “Leere Arbeitsmappe”. Öffnen Sie das BackOffice, indem Sie auf  “Start” klicken. Wählen Sie im BackOffice die Option “Speichern” –> Computer –>  Durchsuchen”. Wählen Sie unter  Dateityp die Option “Excel-Vorlage”. Gehen Sie nun wie in der oberen Grafik gezeigt mit der Maus in die Pfad-Leiste und markieren Sie den gesamten Pfad. Klicken Sie auf die rechte Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag “Kopieren”. Alternativ können Sie auch [Strg] + C drücken.

image

Öffnen Sie nun Microsoft Project 2013. Gehen Sie nun genau wie Excel in das BackOffice. Wählen Sie nun aber die Option “Optionen”. Gehen Sie unter “Vorlagen speichern” und fügen Sie dort den Link aus der zwischen Ablage ein. Klicken Sie anschließend auf “Ok”.

image

Speichern Sie nun Ihren Projektplan als “mpt-Vorlage” ab. Ihnen wird nun im oberen Bereich der Pfad richtig angezeigt.

SNAGHTML48250e

Nachdem Sie die Vorlage gespeichert haben, können Sie nun auf die Vorlage über das BackOffice zugreifen.

SNAGHTML4a192c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.