Teil 7-Bereitstellung von Project 2013 und Project Pro für Office 365 über den SCCM 2012 R2

Kopieren Sie die Image-Dateien (Windows 7 und Project 2013) die innerhalb des SCCM bereitgestellt werden sollen auf ein gesondertes Laufwerk oder geben Sie das Laufwerk auf dem Ihre Image-Datei liegen über eine Netzwerkfreigabe frei. Achten Sie darauf, das nicht die ISO-Dateien bereitgestellt werden, sondern die Source-Dateien auf dem ISO’s. Geben Sie dann das Laufwerk als Netzwerkresource frei. In meinem Beispiel

» Weiterlesen

Teil 4-Bereitstellung von Project 2013 und Project Pro für Office 365 über den SCCM 2012 R2

Nachdem wir nun den System Center Configurations Manager 2012 R2 auf dem Server installiert haben, müssen wir nun die Konfiguration vornehmen. Als erstes werden wir eine Grenze erstellen. Hierdurch vergeben wir einen IP-Adressbereich, für den sich der SCCM 2012 R2 verantwortlich fühlen soll. Klicken Sie hierzu im unteren Bereich auf Verwaltung. Expandieren Sie dann den Bereich “Hierachiekonfiguration”, markieren Sie die

» Weiterlesen

Teil 3-Bereitstellung von Project 2013 und Project Pro für Office 365 über den SCCM 2012 R2

In meiner Testumgebung werden wir die Installation ohne eine Central Administration Site (CAS) installieren, da ich nur einen SCCM Server benutzen möchte. Nachdem wir nun alle Systeme für die Installation vorbereitet haben, können wir nun mit der Installation des SCCM beginnen. Legen Sie als erstes die Image Datei in Ihr DVD-Laufwerk- oder virtuelles Laufwerk ein. Führen Sie dann einen Doppelklick

» Weiterlesen

Microsoft Project 2010 Deployment–Part 7 Update von Microsoft Project 2010 über GPO

In meinem letzten Beitrag meiner Deployment-Reihe möchte ich Ihnen ein Beispiel geben, wie Sie Microsoft Project 2010 in eine bestehende Infrastruktur verteilen können, ohne eine zusätzliche Verteilungssoftware zu nutzen. Die Verteilung soll über eine Gruppenrichtlinie erfolgen und eventuelle vorhandene Installationen deinstallieren. Bevor wir beginnen sollten Sie sich zuvor die Frage stellen, ob Sie Microsoft Project auf Computer- oder Benutzerebene verteilen

» Weiterlesen

Microsoft Project 2010–Part 6 Paketierung von Microsoft Project über die Office Customization Tool (OCT)

Als nächstes wollen wir den Project-Client so paketieren, dass dieser direkt auf den Project Server 2010 zugreifen kann und keine Abfragen nach dem Start erscheinen. Diese Einstellungen können wir nur durch die Benutzung der OCT (Office ; Customization Tools) benutzen. Die OCT sind auf jedem VL-Datenträger vorhanden. Legen Sie als erstes innerhalb des MDT 2012 eine neue Application an. Wie

» Weiterlesen

MDT 2012 – Paketierung der VMWare Tools für eine unbeaufsichtigte Installation in einem Gast-System

Sicherlich haben Sie schon gemerkt, das die Installation von Windows 7 nun sehr einfach von statten geht. Hiermit möchte ich noch eine zusätzliche Anleitung geben, wie Sie die VMWare Tools ebenfalls für eine unbeaufsichtigte Installation bereitstellen können. Somit können Sie weitere Einsparungen innerhalb der Installationsroutine erzielen. Diese Funktion kann auch für die Bereitstellung von Cloud-Services interessant sein, da sie standardisierte

» Weiterlesen

Microsoft Project 2010–Part 5 Silent Installation über das MDT 2010 und dem WDS

Als nächstes soll der Microsoft Project 2010 Client so verteilt werden, dass keine Eingriffe in dem Installationsablauf notwendig sind. Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten. Die Bereitstellung kann einmal über eine angepasste XML-Datei erfolgen oder Sie können die Office Customization Tool (OCT) nutzen, um ein Deployment durchzuführen. Für das Deployment benötigen Sie einen VL-Datenträger (Volume Licence). Diesen können Sie daran erkennen,

» Weiterlesen

Microsoft Project 2010 Deployment–Part 4 Project Professional 2010 Standard-Image ohne Anpassungen erstellen

In meinem nächsten Beitrag möchte ich die Installation von Microsoft Project 2010 Professional ohne Customizing erklären. Die speziellen Anpassungen werden in einem  späteren Blog (Part 5)  erklärt. Was wurde bisher durchgeführt? Wir haben nun den Windows Deployment Services (WDS) und das Microsoft Deployment Toolkit 2012 (MDT 2012) in unserer Infrastruktur bereitgestellt. Ebenfalls haben wir ein Standardimage “Windows 7” bereitgestellt, dass

» Weiterlesen

Microsoft Project 2010 Deployment–Part 3 Installation eines Images auf Basis Windows 7

Auch wenn Windows 7 eigentlich nicht zu meinen Blog-Themen gehört, möchte ich doch kurz die Anleitung für eine Paketierung bereitstellen, denn nur so können Sie natürlich  anschließend auch den Project-Professionell 2010 bereitstellen. Legen Sie die Windows 7 DVD in Ihr Laufwerk ein, oder kopieren Sie die Source-Dateien auf ein Laufwerk auf dem Sie einen Zugriff besitzen. Öffnen Sie anschließend das

» Weiterlesen

Microsoft Project 2010 Deployment–Part 2 Installation des Microsoft Deployment Toolkit 2012 und Windows 7 AIK

Nun werden wir als nächstes die Microsoft Deployment Toolkits (ADT) und die Windows 7 Automated Installation Kit (AIK) für Windows 7 installieren. Laden Sie hierfür die in Part 1 beschriebenen Programme herunter. Öffnen Sie als erstes die Datei  “MicrosoftDeploymentToolkit2012_x64.msi” und folgen Sie der Installationsanleitung wie folgt: Klicken Sie auf “Next”. Lesen Sie die AGB’s aufmerksam durch. Sollten Sie einverstanden sein,

» Weiterlesen
1 2