Barrierefreiheit in Microsoft Project

Gerade für Menschen mit einem Handikap erweißt sich die Bedienung eines Computers oft als  besondere Herausforderung. Als Barrierefreiheit bezeichnet man im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung der baulichen Umwelt, sowie von Information und Kommunikation in der Weise, dass sie von Menschen mit einem Handikap (Behinderung) und von älteren Menschen in derselben Weise genutzt werden können, wie von Menschen ohne Handikap. Im englischen Sprachgebrauch wird dies auch als “Accessibilty” bezeichnet. Microsoft widmet sich schon seit 1988 diesem Themenkomplex und verbessert seine Produkte kontinuierlich. Dadurch soll die Benutzung der Microsoft Produkte für Menschen mit einem Handikap vereinfacht werden. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf dieser Microsoft Website. Natürlich betrifft dies auch die Microsoft Project Produktpalette. In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen zeigen, welche Möglichkeit Sie in der Bedienung von Microsoft Project für Menschen mit einem Handikap besitzen.

Genau wie in allen anderen Office Anwendungen, können Sie die Ribbon-Oberfläche auch über die Tastatur bedienen. Dies ist besonders Interessant, wenn Sie das Office Programm nur mit einer Hand bzw. ohne Maus bedienen können.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml301cf2a-150702.png

Innerhalb von Microsoft Project können Sie über die Taste “Zoom” den Skalierungsgrad der Balkendarstellungsform anpassen. Somit werden die Balken auf einem vergrößerten Zeitfenster dargestellt. Alternativ können Sie schnell und einfach die Konfiguration über die Formatierungsleiste im unteren Bereich vornehmen .

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml314b2fb-150702.png

Bildschirmlupe

Statt der “Zoom” Anpassung können Sie auch die “Bildschirmlupe” benutzen. Drücken Sie innerhalb von Microsoft Project 2013 Professional oder Standard einfach die [WIN] + [U] Taste. Wählen Sie dann die Option “Bildschirmlupe starten”.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml3203d44-150702.png

Danach erhalten Sie einen Lupenausschnitt, indem Sie sich die Projektplandetails vergrößert anschauen können.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml3278d94-150702.png

Formatierungsmaßnahmen

Ebenfalls können Sie natürlich die Schriftgröße, Schriftfarbe oder Hintergrundfarben innerhalb eines Projektplans an Ihre persönliche Bedürfnisse anpassen.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml32db284-150702.png

Die Schnellstartleiste innerhalb der Ribbon kann ebenfalls für den vereinfacht Zugriff genutzt werden.  Dadurch kann auf oft verwendete Funktionen vereinfacht zugegriffen werden.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/snaghtml3382003-150702.png

Achtung: Eine Besonderheit ist, dass die persönlich angepasste Schnellstartleiste exportiert werden kann und auf einem anderen Arbeitsplatz wieder importiert werden kann. Dadurch können Sie anderen Projektleitern die gleiche Schnellstartleiste zur Verfügung stellen. 

Die Gantt-Ansicht kann so konfiguriert werden, dass Linien, Wochenende und andere gewünschten Informationen übersichtlicher bereitgestellt werden können.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image84-150702.png

Windows-Spracherkennung und Sprachausgabe

Des weiteren können Sie teile von Project direkt über die Windows Spracherkennung steuern oder sich vorlesen lassen (Sprachausgabe). Öffnen Sie hierzu die Spracherkennung innerhalb ihres Betriebssystems. Suchen Sie nach dem Begriff “Sprache” und öffnen Sie das Programm Sprachausgabe. Alternativ können Sie auch wieder [WIN] + [U] drücken.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image-150702-1.png

Achtung: Die Windows-Spracherkennung muss erst lernen mit Ihrer Stimme und eventuellen Dialekt umzugehen. Führen Sie das komplette Lernprogramm im Vorfeld aus.

Öffnen Sie als erstes die Sprachausgabe. Öffnen Sie Microsoft Project  2013 und scrollen Sie mit der Maus über gewünschte Menüpunkte. Diese werden Ihnen nun vom Computer vorgelesen. Schließen Sie nun wieder die Sprachausgabe. Gehen Sie nun wieder in die Suche und geben Sie den Begriff “Sprache” ein. Öffnen Sie nun das Programm “Windows-Spracherkennung”. Die Spracherkennung wird nun gestartet.

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image1-150702-1.png

Öffnen Sie nun Microsoft Project 2013 Professional. Sagen Sie hierzu den folgenden Befehl. “Project 2013 starten”. Sollte die Spracherkennung Sie nicht eindeutig verstehen, wird Ihnen ein Befehlsfenster angezeigt aus dem Sie gewünschte Befehle auswählen können. In meinem Fall möchte ich Project 2013 starten. Aus diesem Grund gebe ich den Befehl “4” – “OK”

https://blankertz-pm.de/wp-content/uploads/2018/05/image2-150702.png

Microsoft Project wurde nun gestartet. Die Menüpunkte innerhalb des Ribbon-Menüs können Sie auch über die Sprachunterstützung nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.