Windows 8 auf einem USB-Stick installieren (Windows TO GO)

Ein neues Feature von Windows 8 ist die Installation auf einem USB-Stick. Dadurch erhält man die Möglichkeit sein eigenes Windows 8 an jedem Rechner zu benutzen. Voraussetzung ist natürlich, dass das Booten von USB-Devices aktiviert ist. Was benötigen wir für die Bereitstellung? Natürlich einen USB-Stick. Im Internet wird 32 GB empfohlen. Gelesen habe ich, dass bei der 32 BIT Version

» Weiterlesen

Windows 8 herunterfahren aber wie?

Derjenige, der Windows 8 schon installiert hat wird sich wundern, wohin der Startbutton von Microsoft hingekommen ist. Stellt die Metro-Oberfläche diesen nicht mehr zur Verfügung? Programme kann man sehr einfach über die Metro-Oberfläche starten. Aber wie fahre ich Windows herunter? Er ist nicht weg , befindet sich nur an einem anderen Ort. Öffnen Sie die Programmleiste in der Metro-Oberfläche. Gehen

» Weiterlesen

Teil 1 – Richtiges arbeiten mit dem Projektpuffer in Microsoft Project 2010

Achtung: Zu diesem Thema gibt es in meinem Youtube-Channel ein Webcast! Eines der wichtigsten Dinge innerhalb eines Projektes ist die Pufferplanung. Nur durch eine ordentliche Pufferplanung ist es möglich, auf eine Veränderung innerhalb des Projektverlaufs zu reagieren und zu steuern. Ebenfalls lässt sich über die Pufferplanung den kritischen Pfad berechnen. Leider hat der “Puffer” auch ein großes Problem, oft wird

» Weiterlesen

Thema Microsoft Project 2010 auch auf den Bechtle CC-Day’s vom 28.03–29.03.2012 in Neckarsulm

Auch im diesem Jahr wird von der Bechtle AG wieder Ihre bekannte Hausmesse durchgeführt. Das Technologie Center Bonn besitzt im Gegensatz zum letzten Jahr diesmal einen eigenen Stand mit dem Thema: Projektmanagement mit Microsoft Project Wirksam gegen Kraut und Rüben: Effiziente Methoden und Werkzeuge für erfolgreiche Projekte.” Der Stand wird an beiden Tagen durchgehend besetzt sein. Als Vortrag erwartet Sie

» Weiterlesen

Visualisierung von Project 2010 Daten in Visio 2010

Seit der Version Project 2007 haben Sie die Möglichkeit, Projektberichte selber zu generieren. Die Berichte können mit den Microsoft Produkten Excel und Visio erstellt werden. Leider wird dieses Thema selbst durch einschlägige  Fachliteratur  etwas großmütterlich behandelt. Aus diesem Grund stelle ich Ihnen mit diesem Beitrag eine Anleitung zur Verfügung, wie Sie auf Basis Visio einen Projektbericht erstellen können. Warum ausgerechnet

» Weiterlesen

HTC Windows 7.5 Mobil – Erstellen von eigenen Klingeltönen

Freudestrahlend packt man sein neues Smart-Phone aus und beginnt seine bekannte Konfigurationen vorzunehmen. Dabei ist bei mir ein ganz klarer Favorit, die Integration von eigenen  Klingeltönen. Leider musste ich feststellen, dass sich diese Einstellungen nicht so einfach in das HTC Mobil integrieren lassen –oder doch? Mit diesem Block gebe ich Ihnen eine Anleitung, wie Sie eigene Klingeltöne in Ihrem HTC

» Weiterlesen

Darstellung von Kalenderwochen in Microsoft Project 2010/2007

Innerhalb von Project können Kalenderwochen auf zwei unterschiedlichen Wegen dargestellt werden. Zum Einen, kann die KW auf der Zeitskala angezeigt werden und zum Anderen, kann die Anfangs- und Ende-KW als Feld konfiguriert werden. In diesem Block möchte ich beide Wege beschreiben. Um die Kalenderwoche in der Zeitleiste darzustellen, gehen Sie wie folgt vor. Öffnen Sie Ihren Project Client. Gehen Sie

» Weiterlesen

Balkendarstellung von “Arbeitsfreien Zeiten” in Microsoft Project 2010/2007

Manchmal werde ich angesprochen, warum Project die Balken an arbeitsfreien Tagen, wie zum Beispiel an einem Wochenende, über die komplette Zeit dargestellt wird, obwohl an den Tagen keine Leistungen erfolgten? Die Darstellung kann man mit wenigen Mausklicks anpassen: Gehen Sie auf die Zeitskala und klicken Sie auf die rechte Maustaste. Klicken Sie innerhalb des Kontextmenüs auf Zeitskala. Gehen Sie nun

» Weiterlesen

Bereitstellung einer SQL-Instanz für die Installation eines Project Server 2010

Der SQL Server aus dem Hause Microsoft ist aus modernen IT-Infrastrukturen nicht mehr wegzudenken. Produkte wie zum Beispiel WSUS, SharePoint, Lync und Project Server benötigen ihn für Ihre Nutzung. Wie ich oft im Kundenumfeld feststelle, werden oft  benötigte Datenbanken einfach in die Standardinstanz bereitgestellt. Mit diesem Block möchte Ihnen zeigen, wie Sie weitere Instanzen bereitstellen können, und somit eine sauberer

» Weiterlesen
1 66 67 68 69 70 72