Hinzufügen einer HDD in eine bestehende SQL-Cluster-Gruppe

Es kann vorkommen, dass Sie eventuell Datenbanken auf andere Laufwerke verschieben wollen oder müssen. In diesem Blog-Beitrag möchte ich Ihnen erläutern, wie Sie ein neues Laufwerk in Ihr SQL-Cluster einbinden können. Als erstes müssen Sie eine neue HDD innerhalb der SQL Clustergruppe zur Verfügung stellen. Binden Sie hierzu über Ihr SAN bzw. iSCSI eine neue HDD in Ihrem Server ein

» Weiterlesen

Installation des Distributed Trancaction Coordinator in einem Windows Server 2003 R2 Failovercluster

Nun, nachdem wir das Cluster in Betrieb genommen haben, müssen wir für ein SQL Cluster den Distributed Trancaction Coordinator (DTC) installieren und konfigurieren. Was bei neuen Cluster-Technologien (2008/2013) relativ einfach geht, ist unter Windows Server 2003 R2 noch richtige Fleißarbeit. Da durch unsere Cluster-Konfiguration die Cluster Gruppen schon angelegt wurden, brauchen wir nun nur noch die Clustergruppen zu ändern. Für

» Weiterlesen

Teil 2 – Installation eines Windows Server 2003 Cluster

Nachdem wir nun die Grundlagen für die Bereitstellung des Clusters in meinem ersten Teil geschaffen haben, können wir nun in diesem zweiten Teil den Windows Cluster bereitstellen. Sollten Sie noch nicht die Grundlagen erstellt haben, können Sie diese hier nachlesen. Achtung: Bevor wir beginnen, sollte der Node 2 immer noch heruntergefahren sein. Sollte dem nicht so sein, so fahren Sie

» Weiterlesen

Teil 1 – Installation eines Windows Server 2003 Cluster

Es ist schon einige Zeit her, als ich mein letztes Windows 2003 Cluster aufgebaut habe. Vor einiger Zeit musste ich dies auf Grund einer Kundensituation noch einmal in meinem Lab bereitstellen. Hierbei ist mir aufgefallen, dass die Arbeiten nicht gerade einfach sind und das Internet meistens nur englische bzw. unvollständige Dokumentationen hergibt. Ich möchte Ihnen hiermit eine Dokumentation geben, mit

» Weiterlesen