Project Server – SQL-Performance überprüfen

Oft stellen Kunden mir die Frage, ob man feststellen kann, ob es eventuell Probleme mit der Performance auf dem SQL Server geben kann. Natürlich gibt es eine Menge Tools die einen Administrator hier unterstützen können – oder man versucht im ersten Schritt die Probleme mit hauseigenen Microsoftmitteln zu lösen. Auf dem SQL Server kann man die Performance einmal mit dem

» Weiterlesen

Project Online–Odata Fehler bei Project-Feed

Wenn Sie versuchen Project Online Daten über die SSIS (SQL Integration Services) abzurufen, kommt es beim Abrufen entsprechend der Dokumentation von Project Online über die Abfrageoptionen zur der folgenden Fehlermeldung. “The following error is returned from the feed: Fehler beim Verarbeiten dieser Anforderung.. (Microsoft.Data.DataFeedClient)” Um den Feed ohne Fehler abzurufen fügen Sie die gewünschten Parameter der Abfrage hinzu. Klicken Sie

» Weiterlesen

Project Server 2013–TempDB auf mehrere HDD verteilen

Auch beim Project Server 2013 kommt es immer wieder vor, dass sich Kunden über die Performance-Probleme beschweren. Ein Grund kann sein, dass bei der Erstellung des Konzeptes die Struktur der TempDB nicht berücksichtigt wurden. Eine grobe Richtlinie besagt, pro physikalischen Core, 1 File für die TempDB. Wie Sie diese Anlegen, werde ich Ihnen in diesem Beitrag beschreiben. Prüfen Sie als

» Weiterlesen

Teil 1–Project Server 2013 Domänenmigration

Es kann schon mal vorkommen, dass ein Project Server 2013 nicht nur in einer neuen Version (z.B.: von 2013 auf 2016) migriert werden muss, sondern auch die Benutzer in eine neue Domäne migriert werden. Dies stellt bei der Verwendung von Project Server ein Problem dar. Denn sollte man die Benutzer nicht migrieren, würden bei einer Synchronisation die Benutzer doppelt in

» Weiterlesen

Project Online – Datenreplikation ins eigene RZ

Project Online ermöglicht es Ihnen, Berichte in Excel zu generieren und dann in den Excel Services den entsprechenden Interessenparteien zur Verfügung zu stellen. Die Verbindung wird über die oData Schnittstelle aufgebaut, da kein direkter Zugriff auf den SQL Server innerhalb von Office 365 besteht. Sie können aber auch die Daten für die Berichtserstellung aus Project Online in die eigene Infrastruktur

» Weiterlesen

SQL-Server 2014-Microsoft SQL Server 2014 Transact-SQL-ScriptDom Warnung

Bei der Installation des “Upgrade Advisor” unter dem SQL Server 2014 kann der folgende Hinweis erscheinen. Sollten Sie den Hinweis schließen, wird die Installation abgebrochen. Gehen Sie auf die vorgeschlagene Website oder klicke Sue hier. Klicken Sie auf der Website  die Option “Herunterladen”. Scrollen Sie nun herunter, bis Sie das Paket “SQLDom.msi” finden. Klicken Sie nun auf “Next”. Laden Sie

» Weiterlesen