Project Online – Ferien darstellen ohne die Beeinflussung eines Vorgangs

Bei einer meiner letzten Microsoft Project Schulungen wurde ich zuletzt gefragt, ob es möglich ist Schulferien innerhalb des Gantt-Diagramms neben den Wochenendtagen anzuzeigen, ohne das die Aufgaben (Task) in diesem Zeitraum beeinflusst werden. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie ein solches Vorhaben umsetzen können. Arbeitsfreie Zeiten werden innerhalb des Gantt-Diagramms grau (Standardeinstellung) angezeigt. Grundsätzlich werden von Microsoft

» Weiterlesen

Projektmagazin.de – Microsoft Project – arbeiten mit dem Basisplan

Sie möchten die Ist-Kosten und -Termine eines Projektes mit den vereinbarten Soll-Werten vergleichen? Oder Sie wollen wissen, wie groß Verzögerungen sind und wie sich diese auf die weitere Planung auswirken? Um das herauszufinden, benötigen Sie einen Basisplan – d.h. einen Referenzplan als Bezugspunkt. Heute wurde zu diesem Thema auf Projektmagazin.de ein weiterer Artikel von mir zu diesem Thema veröffentlicht. Der

» Weiterlesen

Urlaubzeiten in Gantt-Diagramm anzeigen Teil 5

Nun haben wir es fast geschafft. Nachdem wir in unserem 2 Teil das Fentser für die Ressourcenauswahl erstellt haben und in Teil 3 und 4 die jeweiligen Module zur Darstellung und löschen der arbeitsfreien Tage, werden wir nun in diesem Teil die Buttons in der erstellten Form „“ hinzufügen. Dadurch können Sie die Module dann durch klicken ausführen lassen. Hinweis:

» Weiterlesen

Urlaubzeiten in Gantt-Diagramm anzeigen Teil 4

In meinem letzten Beitrag, haben wir das Modul geschrieben, um die Urlaubstage in dem Gantt-Chart darzustellen. Nun müssen wir als Nächsten ein weitere Modul erstellen, um diese Einstellungen wieder zu löschen. Nur so können wir die freien Tage der unterschiedlichsten Ressourcen innerhalb des Gantt-Diagramms anzeigen lassen. Legen wir also los und erstellen wir das Modul ,um die Formatierung zu ändern.

» Weiterlesen

Urlaubszeiten in Gantt-Diagramm anzeigen – Teil 3

Nachdem wir nun in unserem ersten Teil unseren Projektplan und im zweiten Teil unser Abfragefenster erstellt haben, werden wir nun den Code für unsere Auswertung erstellen. Problem hierbei ist, dass wir nicht einfach abfragen können, 0b die Ressource dem Arbeitspaket zugeteilt wurde, sondern das Ressourcenfeld durchsuchen müssen, da ja nicht nur eine Ressource einer Aufgabe zugeteilt wurde, sondern eventuell mehrere.

» Weiterlesen

Teil 6 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

In meinen letzten Artikeln, haben wir über den theoretischen Ansatz der Ertragswertanalyse gesprochen. Wie meinem oben dargestellten Beispiel in Excel zeigt, müssten Sie für jedes einzelne Arbeitspaket Ihres Projektes einen kompletten Kasten ausfüllen und natürlich die Werte hierzu pflegen. Wie sieht das Ganze denn mit Microsoft Project aus? Es muss doch möglich sein, mit dem besten Projektmanagementtool eine Ertragswertanalyse durchzuführen!

» Weiterlesen

Teil 5 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Wie in unserem letzten Kapitel haben wir nun fast alle wichtigen Kennzahlen, die für eine einfache Ertragswertanalyse notwendig sind, kennengelernt. Nun ist es Zeit, eine einfache Aufgabe zu lösen. Gehen wir davon aus, Sie haben ein Projekt mit einer Laufzeit von zwei Jahren und ca. zehn beteiligten Ressourcen. Das Projektbudget wurde auf 3 Millionen Euro festgelegt. Laut Ihrem Projektplan sollen

» Weiterlesen

Teil 4 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Nachdem wir nun in unserem vorherigen Absatz den PV, AC und den EV berechnet haben, beschäftigen wir uns nun mit der Kosten- und Termintreue in einem Projekt. Hierzu werden wir als erstes die Cost-Vaiance (CV) und die Schedule-Vairance (SV) genauer anschauen. Die Berechnung beider Kennzahlen ist eigentlich relativ einfach. Die Cost Variance (CV) berechnen sich aus dem EV – AC

» Weiterlesen

Teil 3 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Nachdem wir nun in dem letzten Artikel die Wichtigkeit bei der Bemessung des Fertigungsgrad eines Projekts gelernt haben, werden wir uns nun der Ertragswertanalyse widmen. Einer der wichtigsten Kennzahlen in der Ertragswertanalyse ist wie schon oben beschrieben der PV (Plan Value) oder auch Budgeted Cost for Work Scheduled (BSWS) genannt. Dieser erfasst alle Planaufwände innerhalb eines Projektes vor dem Projektstart

» Weiterlesen

Teil 2 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Heute fangen wir nun mit den Grundlagen an. Gehen wir davon aus, Sie wollen ein Projekt planen. Sie haben die zu erbringenden Leistungen in Arbeitspakete strukturiert, haben die dazugehörigen Abhängigkeiten gesetzt und das Ganze noch in verschiedene Phasen unterteilt. Gleichzeitig haben Sie sich noch Gedanken darübergemacht, welche Ressource zum richtige Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung stehen kann. Dann haben

» Weiterlesen
1 2 3